HOME
 

Home
Über uns
Unser Service
Neuheiten
Occasionen
News und Aktionen
So finden Sie uns
Offene Jobs
Links zu Partnern
Mitteilung an uns
Gästebuch




Öffnungszeiten

Montag geschlossen

Dienstag bis Freitag
08:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr

Samstag
01.03. bis 30.09.

08:00 - 16:00 Uhr

01.10. bis 28./29.02.
08:00 - 12:00 Uhr

Vor Feiertagen
08.00 - 16.00 Uhr
 Neuheiten

HondaBMW

Bitte auf ein Bild klicken, um es zu vergrössern


Modelle 2018

GL1800 Goldwing Tour
GL1800 Goldwing Tour

Luxus-Maschine zum Cruisen und Reisen
Die Erfolgsgeschichte der Gold Wing reicht zurück bis ins Jahr 1975, als die erste Generation mit 1000er Vierzylinder-Boxer den Markt bereicherte. Über mehrere Modell-Generationen weiterentwickelt, veränderte sich Grösse und Design ? immer entsprechend ihrem Ruf als Ikone und unübertrefflicher Massstab mit Fokus auf Luxus, Qualität und Komfort.

Kompakter und leichter
Die neue Honda Gold Wing, technisch wie optisch runderneuert, ist kompakter und leichter. Der Sechszylinder-Boxermotor erhält vier Ventile pro Zylinder, Throttle By Wire (elektronischer Gasgriff), vier Riding Modes, Honda Selectable Torque Control (Traktionskontrolle) sowie Hill Start Assist (Berganfahrhilfe). Das neue Chassis verfügt über einen Aluminiumrahmen, Doppel-Querlenker-Vorderradaufhängung und eine Pro-Arm Einarmschwinge. Die Fahrwerksdämpfer-Charakteristik ist elektrisch per Knopfdruck einstellbar, ebenso die Federvorspannung am Hinterraddämpfer. Ein elektrisch verstellbares Windschild, Smart Key-System und Apple CarPlay komplettieren die Ausstattung. Das einzigartige Honda Doppelkupplungsgetriebe (DCT) wurde weiterentwickelt und ist in dritter Generation mit sieben Gangstufen erhältlich.

Modellübersicht
Auf einer neuen, gemeinsamen Motor- und Chassis-Plattform wird die neue Gold Wing in zwei Varianten angeboten: Als Basismodell GL1800 Gold Wing sowie als «Tour-Edition» mit Topbox. Letztere ist auch mit DCT-Doppelkupplungsgetriebe und Airbag erhältlich. Je nach Modell und Ausstattung wurden bis zu 48 kg Gewicht gegenüber dem Vorgängermodell eingespart.

Turbinenhafter Sechszylinder-Boxermotor
Um die Verbesserungen punkto Handling umsetzen zu können, mussten die Entwickler ebenfalls das Sechszylinderherz mit 1,8 Liter Hubraum überarbeiten. Der neue Gold Wing Motor ist nach wie vor ein Sechszylinder-Boxer, allerdings ausgestattet mit Vierventilzylinderköpfen (vorher Zweiventiltechnik) und deutlich kompakter in den äusseren Abmessungen sowie 6,2 Kilo leichter.
HONDA CB 1000 R / R+
HONDA CB 1000 R / R+

Der etwas andere 'streetfight' Café Racer.
Ein Vierzylindermotor der Extraklasse mit reichlich Drehmoment im mittleren Drehzahlbereich. Elektronisch gesteuerte Drosselklappe, drei Fahrmodi und Motorbremse ? mit Honda Traktionskontrolle ? sorgen über den gesamten Drehzahlbereich für nutz- und regelbare Leistung. Sie ist ausserdem leichter als die Vorgängerversion. Der Vierzylindermotor wurde überarbeitet und die Spitzenleistung mit 107 kW (145 PS) um 16 % gesteigert und das Drehmoment im mittleren Bereich um 5 % verbessert. Dort, wo es am meisten Fahrspass bringt. Das Bike ist auch um 4 % kürzer übersetzt, was die sportlichen Qualitäten im Fahrbetrieb unterstützt. Die CB1000R beschleunigt damit in den ersten 3 Gängen bis 130 km/h noch spritziger als eine CBR1000RR. Eine Assist-/Slipper-Kupplung hilft, die Power problemfrei abzurufen.

































HONDA NC 750 SA
HONDA NC 750 SA

Freiheitskämpfer
Die Modellpflege der NC750S stand unter dem Motto "Sensual Performance", um die Fahrersinne noch intensiver anzusprechen. Der helle, weit voraus reichende Lichtkegel des LED-Scheinwerfers erhöht die Sicht bei Nachtfahrten wesentlich. Das integrierte Tagfahrlicht ist nicht nur ein optisches Highlight, es dient auch einer besseren Wahrnehmung der anderen Verkehrsteilnehmer und optimiert die passive Verkehrssicherheit.









































HONDA CB 300 R
HONDA CB 300 R

CB300R
Honda präsentiert im Modelljahr 2018 die neue CB300R. Sie ist Teil einer neuen "Sport Naked"-Modellfamilie, zu der auch die CB1000R und die CB125R gehören. Damit wird in dieser Hubraumklasse Begeisterung auf zwei Rädern in einer neuen, unverwechselbaren und leichtgewichtigen Form geweckt. Für junge Fahrer oder Wiedereinsteiger ist die CB300R das nächstgrössere Motorrad nach einer 125er Maschine. Motor und Fahrwerk bieten beeindruckende Fahrdynamik und Fahrspaß, ohne Gewicht und Betriebskosten in die Höhe zu treiben. Es ist ein ideales Motorrad für neuere Fahrer, die ihre Fähigkeiten und den Fahrspass ausbauen wollen. Die CB300R ist auch eine gute Einführung in die Honda-Produkt- und Markenwelt, in der die Engineering-Power, Design-Philosophie sowie außerordentliche Verarbeitungsqualität unmittelbar erlebbar sind.
HONDA CB 125 R
HONDA CB 125 R

CB125R
Das Styling der CB125R ist einzigartig; die Betonung geschwärzter Bauteile unterstreicht eindrucksvoll die optische Präsenz. Es folgt der ?Neo Sports Café? Designsprache der neuen CB1000R: Minimalistisch und gleichzeitig kraftvoll wird eine beeindruckende Optik für ein Einsteiger-Motorrad kreiert. Das rigoros beschnittene Heck trägt die Radabdeckung aus Kunststoff; die Fussrastenträger für den Fahrer und den Beifahrer sind aus Aluminium gefertigt.










HONDA CRF 1000 L Africa Twin
HONDA CRF 1000 L Africa Twin

Bei ihr spielt der Abenteuergeist die zentrale Rolle.
Ihre Optik ist im Vergleich zur Adventure Sports minimalistisch. Sie ist schnittig, zweckmässig und leichter, aber ihr Herz ? ein Motor mit überarbeitetem Einlass und Auslass, der Leistung über eine elektronisch gesteuerte Drosselklappe liefert ? schlägt in gleicher Weise. Zudem bietet sie drei Fahrmodi in Kombination mit der Honda Drehmomentkontrolle und durch den zusätzlichen Vorteil der Anti-Hopping-Kupplung ein für Sie angenehmes Fahrverhalten. Das völlig neue Negativ-LCD-Instrumentendisplay entspricht weitgehend dem Layout der Dakar-Rennmaschine.







HONDA CRF 1000 L Africa Twin Adventure Sports
HONDA CRF 1000 L Africa Twin Adventure Sports

Das modernste, ultramobile Touring-Motorrad, das wir je gebaut haben.
Mit einem grösseren 24-Liter-Tank, Schutzbügel, einem grossen Unterfahrschutz und langen, reisetauglichen Federwegen ? für reichlich Bodenfreiheit ? schafft diese Maschine bei der Fahrt in jeder Art von Gelände grosses Vertrauen. Doppelkupplungsgetriebe, Anti-Hopping-Kupplung, elektronisch gesteuerte Drosselklappe, drei Fahrmodi und Griffheizung ermöglichen sogar noch weiter entfernte Entdeckungsfahrten, denn True Adventure kennt keine Grenzen.



HONDA NC 750 XA
HONDA NC 750 XA

Abenteuerlust ist ein Lebensgefühl
Motorradfahren spricht die Gefühle an. Die NC750X steht deshalb unter dem Motto "Sensual Performance", um die Fahrersinne noch intensiver anzusprechen. Moderne Optik, LED-Scheinwerfer und LED-Rücklicht kennzeichnen die qualitativ hochwertige Anmutung der Crossover-Maschine.









HONDA X-ADV 750
HONDA X-ADV 750

Abenteuer jeden Tag
Der Honda X-ADV kombiniert Adventure-Design mit Allround-Leistung, Funktionalität und Komfort ? sowohl auf dem Weg zur Arbeit als auch bei Wochenendausflügen. Beim DCT des X-ADV lässt sich neu im Modelljahr 2018 zur Erweiterung der Funktionalität eine spezielle Offroad-Abstimmung aktivieren. Dafür dient ein G-Switch. Bei der Aktivierung werden Gangwechsel-Steuerung und Traktionsverhalten für Offroad-Erfordernisse optimiert. Die speziell programmierte Software, die sich bereits bei der Africa Twin CRF1000L bewährt hat, verbessert das Traktionsverhalten auf losem Untergrund und erleichtert dem Fahrer die Kontrolle zusätzlich.
HONDA NC 750 D Integra
HONDA NC 750 D Integra

Willkommene Freiheit
Für 2018 wurde die Weiterentwicklung des Integra fortgesetzt, mit Verbesserungen am DCT-Doppelkupplungsgetriebe sowie Ergänzungen der Motorelektronik, um eines der individuellsten Angebote des Honda-Programms weiter zu verbessern.











HONDA NSS 300 Forza
HONDA NSS 300 Forza

Der Premium-Luxusroller
Die Geschichte des Honda Forza 300 als Premium-Mittelklasse-Motorroller reicht bis ins Jahr 2000 zurück. Er bietet praxisgerechte Mobilität kombiniert mit erfrischendem Fahrvergnügen, reichlich Stauraum und ein innovatives Kombibremssystem. Besonders im Alltagseinsatz konnte sich der Forza 300 dank seiner Multifunktionalität immer wieder bewähren und überzeugen. 2018 folgt nun eine überarbeitete und mit vielfältiger Ausstattung aufgewertete Variante des Forza 300 ? leichter, kompakter und sportlicher. Die neue Ausstattung umfasst ein elektrisch verstellbares Windschild, LED-Lichttechnik, neue Instrumentierung und, erstmals an einem Honda Roller, eine Honda Selectable Torque Control (HSTC-Traktionskontrolle).
 

Neuheiten Archiv

Neuheiten 2017
Neuheiten 2016
Neuheiten 2015
Neuheiten 2014
Neuheiten 2013
Neuheiten 2012
Neuheiten 2011
Neuheiten 2010


MEIER MOTOS • Winterthurerstr. 309 • CH-8057 Zürich
Tel. +41 44 311 80 59 • Fax +41 44 311 80 86 • Natel +41 79 483 95 58
E-Mail: info@meiermotos.ch