HOME
 

Home
Über uns
Unser Service
Neuheiten
Occasionen
News und Aktionen
So finden Sie uns
Offene Jobs
Links zu Partnern
Mitteilung an uns
Gästebuch




Öffnungszeiten

Montag geschlossen

Dienstag bis Freitag
08:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr

Samstag
01.03. bis 30.09.

08:00 - 16:00 Uhr

01.10. bis 28./29.02.
08:00 - 12:00 Uhr

Vor Feiertagen
08.00 - 16.00 Uhr
 Neuheiten

HondaBMW

Bitte auf ein Bild klicken, um es zu vergrössern


Modelle 2016

CB500F
CB 500 F

Die Weiterentwicklung der CB500F des Modelljahrgangs 2016 lässt das modern gestylte Naked-Bike noch attraktiver erscheinen und sollte alle Motorradfahrer und Motorradfahrerinnen ansprechen, die sich eine qualitativ hochwertige, technisch problemlose, lustvoll zu fahrende Maschine der mittleren Kategorie wünschen, die über das besondere Potential verfügt, tagtäglich aufs Neue Freude zu bereiten.



NC750SA
NC 750 SA

Mehr Hubraum, mehr Leistung, optimierte Kraftentfaltung, gesteigertes Drehmoment, Twin-Balancer-Ausgleichswellen, verstellbarer Handbremshebel, Ganganzeige, neuer Endschalldämpfer, längere Endübersetzung sowie weiter optimierte DCT-Software verhelfen dem beliebten und preisgünstigen Naked-Bike zu gesteigerter Attraktivität.



NC750SD DCT Version
NC 750 SD - DCT Version

Mehr Hubraum, mehr Leistung, optimierte Kraftentfaltung, gesteigertes Drehmoment, Twin-Balancer-Ausgleichswellen, verstellbarer Handbremshebel, Ganganzeige, neuer Endschalldämpfer, längere Endübersetzung sowie weiter optimierte DCT-Software verhelfen dem beliebten und preisgünstigen Naked-Bike zu gesteigerter Attraktivität. DCT VERSION



CRF1000LD
CRF 1000 LD - Africa Twin HRC/DAKAR

Wie der legendäre Vorgänger vermag auch die CRF1000L Africa Twin mit moderner Technik, breitbandigen Qualitäten und stets zuverlässiger Funktion im Alltagseinsatz zu überzeugen. Kraftvoller Zweizylindermotor mit angenehmer Laufkultur, ausgewogenes Fahrwerk und optimales Handling erlauben mit dem Adventure-Bike auf Asphalt- wie bei Offroad-Einsätzen inspirierend grenzenloses Fahrvergnügen. Ein Doppelkupplungsgetriebe wird im Motorradsektor einzig und allein von Honda angeboten. Im MT-Fahrmodus (Manual Transmission) bleibt es dem Fahrer überlassen, die Gangwahl manuell über Drucktasten am linken Lenkerende vorzunehmen. Im AT-Fahrmodus, in dem das System automatisiert die Gänge auswählt, einlegt und wechselt, kann zwischen zwei Gangstufen (D und S) vorgewählt werden. D stellt einen optimalen Kompromiss aus komfortbetonter Allround-Fahrweise und günstigem Benzinverbrauch dar. Beim S-Modus für sportliche Fahrweise stehen drei Wahlmöglichkeiten für das automatisierte Schaltverhalten offen: S1, S2 und S3.



CRF1000L
CRF 1000 L - Africa Twin

Wie der legendäre Vorgänger vermag auch die CRF1000L Africa Twin mit moderner Technik, breitbandigen Qualitäten und stets zuverlässiger Funktion im Alltagseinsatz zu überzeugen. Kraftvoller Zweizylindermotor mit angenehmer Laufkultur, ausgewogenes Fahrwerk und optimales Handling erlauben mit dem Adventure-Bike auf Asphalt- wie bei Offroad-Einsätzen inspirierend grenzenloses Fahrvergnügen. Bei der Entwicklung der CRF1000L Africa Twin hatten alle Beteiligten stets auch die frühere Honda XRV750 Africa Twin im Hinterkopf, deren Qualitäten bis heute eine positive Aura umgibt – hinsichtlich alltagstauglichem Gesamtkonzept, universeller Einsetzbarkeit und überzeugendem Handling. Auch Verarbeitungsqualität, Zuverlässigkeit und Ausstrahlung sind bis heute gegenwärtig. Selbst wenn keine Bauteile des Vorgängers für die neue Konstruktion übernommen wurden, der typische Africa Twin-Spirit ist mit an Bord. Das beruhigende Feeling, qualitativ die denkbar beste Wahl getroffen zu haben, fährt auf der CRF1000L wie selbstverständlich mit – auch wenn es dafür keine Ersatzteilnummer gibt..


CB500X
CB 500 X

Die dritte Ausführung der CB500-Familie, die CB500X, wirkt wuchtiger als ihre beiden Schwestermodelle. Sie verfügt über längere Federwege, einen grösseren Treibstofftank und einen leicht verlängerten Radstand. Das Design der Verkleidung lehnt sich an der 1200er Crosstourer von Honda an. Das ab Werk mit ABS ausgestattete Adventure-Bike CB500X eignet sich sowohl als Einsteiger-Maschine wie auch für alle, die für Alltag und Freizeit eine praktische, handliche und effiziente Maschine suchen.













NC750XD
NC 750 XD - DCT Version

Die NC750X verbindet Motorradspass mit Abenteuerlust und Lifestyle. Die Maschine glänzt dank des durchzugstarken Twin-Triebwerks mit der agilen Performance und dem leichten Handling einer strassentauglichen Maschine, kombiniert mit robuster Optik, offroad-inspirierter Sitzposition und reichlich Federungskomfort. Fahrspass, unkomplizierte Bedienung, geringe Betriebskosten und praxistaugliche Features prädestinieren sie geradezu auch für die tagtägliche Mobilität. Pfiffig und praktisch zugleich ist die Utility-Box vor dem Fahrer. Die Tanktrappe ist aufklappbar und kann als Stauraum genutzt werden; sogar ein Vollvisierhelm passt dort hinein. Der eigentliche Benzintank findet sich schwerpunktgünstig unter dem Fahrersitzplatz platziert. Auf ganzer Linie überzeugen kann auch das optionale Doppelkupplungsgetriebe, dass dem Fahrer automatisiert die Schaltarbeit abnimmt und so gestattet, sich voll und ganz auf den Fahrspass zu konzentrieren. DCT VERSION


NC750X
NC 750 X

Dank des gefühlvollen Design-Facelifts mutet der 2016er Jahrgang des beliebten Crossover-Bikes sichtlich dynamischer und attraktiver an. Auch in funktioneller Hinsicht kann die NC750X mit gezielter Modellpflege glänzen. Mit LED-Lichttechnik für Scheinwerfer und Rücklicht, höherem Windschild (plus 70 mm), vergrössertem Helmfach, Showa-Vorderradgabel mit «Dual-Bending»-Technologie (verbessertes Dämpfungsverhalten beim Ein- und Ausfedern) sowie neuem Schalldämpfer für die 2-in-1-Abgasanlage. Bei der fussgeschalteten Variante konnte die Getriebe-Schaltbarkeit verbessert und die Kupplungsbetätigung erleichtert werden. Dazu unterstreichen neue Farben den gefälligen Adventure-Look der Maschine.







CBR500RA
CBR 500 RA

Weil Zweizylinder-Triebwerk und Rolling Chassis für den neuen Jahrgang unangetastet bleiben konnten, konzentrierte sich die Modellpflege auf das äussere Erscheinungsbild und die Ausstattung. Die neu gestaltete Verkleidung schneidet aerodynamischer durch den Fahrtwind und verleiht der Halbliter-Honda bereits im Stand eine faszinierende Dynamik und mehr Rasse; auch Scheinwerfer und Rücklicht in LED-Technik verhelfen zu stärkerer Premium-Anmutung. Ganz zu schweigen von den neuen Farben, die für zusätzlichen Eyecatcher-Appeal sorgen.Ein Tank mit mehr Fassungsvermögen verhilft zu grösserem Aktionsradius, auch der Tankverschluss wurde überarbeitet. Zusätzlich werten 5fach-verstellbarer Handbremshebel, modifizierte Fahrersitz und Wave-Style-Zündschlüssel die serienmässige Ausstattung auf. Eine verstellbare Vorderradgabel, die eine Justierung der Federvorspannung erlaubt, ziert ebenfalls neu den 2016er Jahrgang der CBR500R.


 

MEIER MOTOS • Winterthurerstr. 309 • CH-8057 Zürich
Tel. +41 44 311 80 59 • Fax +41 44 311 80 86 • Natel +41 79 483 95 58
E-Mail: info@meiermotos.ch